Facebook Password Chancer

geschrieben von padawan am 23. Januar 2014
Kategorie: Allgemein


Neulich kam in den Nachrichten das böse Hacker 16 Millionen E-Mail-Adressen gehackt haben. Böse Hacker, böse.
Und dann kam da, man könne seine E-Mail Adresse checken lassen. Wenn jetzt die bösen Hacker diese Seiten knacken könnten, dann hätte sie Millionen bestätigte Mail-Adressen! Aber das geht natürlich nicht so einfach…
Auf jeden Fall wird einem im Anschluss zu der Nachricht von den hackten Mail-Adressen der Rat gegeben, gelegentlich seine Passwörter zu ändern. Sowas ist natürlich aufwendig wenn man tausende von Passwörtern hat. Aber ein paar sind besonders wichtig. Paypal zum Beispiel. Ebay, Mail, Giro-Konto, Facebook. Alles wichtige Konten. Und weil ein paar Passwörter wirklich lächerlich waren, habe ich sie heute geändert.
Ein paar Seiten machen es einem Schwer. Zum Beispiel will Paypal beim ändern des Passwortes das alte Password UND die eingetragene Kreditkartennummer wissen. Vorbildlich. Nervig, aber vorbildlich.
Im Gegensatz dazu war ich von der Leichtigkeit beim ändern des Passwords von Facebook überrascht. Facebook wollte nur das neue Password wissen…
Man muss dazu sagen, das ich zu Hause immer „angemeldet beleiben“ will. Natürlich müsste man sich ansonsten erst mit dem alten Password anmelden um das neue einzutragen. Aber wenn mal jemand wie bei mir „kurz“ deine PC benutzen würde und dabei dein Facebook-Password ändern würde, wäre das doch ärgerlich.
Facebook Post:“Ich gebe es zu: Ich bin Schwul und bekomme keinen mehr hoch.“ oder „Heute Abend Party bei mir! Ich wohne in der Reinburgstrasse 17. Je mehr desto besser! Für Essen und Trinken ist gesorgt“


Ein Kommentar zu “ Facebook Password Chancer ”

  1. hoohead sagt:

    Da roch ich schon eine XSRF und da sehe ich, dass bei mir das alte Passwort zum ändern benötigt wird.
    Kannst Du mir privat nähere Infos zukommen lassen?

hinterlass einen Kommentar

*