Da muß ich gerade mal kurz lachen.

geschrieben von padawan am 28. März 2014
Kategorie: Allgemein


Das ich ComputerBild lese ist zwar nicht sonderlich erwähnenswert, aber immer für einen Lachen gut. Heute lese ich in „5 wichtige News“: „Google hat angekündigt, die Internet-Suche künftige weltweit standardmässig zu verschlüsseln. Dann wird es für Geheimdienste auch schwerer, Suchanfragen und die Kontakte von Web-Nutzern in Deutschland auszuspähen.“
So sieht´s aus! Die Welt wird ab sofort sicher und besser. Kein Ausspähen von Suchanfragen bei Google mehr durch die NSA und den anderen bösen Geheimdiensten. Nehmt das, Geheimdienste! Google sperrt euch zukünftig aus und ihr müsst wieder mit guter alter Verhör-Technik Geheimnisse rauskriegen.
Zukünftig weiß der NSA-Mitarbeiter, der da draußen vor meinem Hause an der Internetleitung horcht, nicht mehr (sofort) wenn ich nach „nackte Schlampen mit dicken Hintern“ google.
Mal ehrlich: Wer glaubt das die Verschlüsselung die NSA auch nur ein klein wenig aufhält? Wenn die wirklich wissen wollen was die Welt googled, dann fragen die Google einfach danach. Google ist doch selber sowas wie ein Datenkrake, genau wie die NSA. Und von was lebt Google? Von Werbung und vom Verkauf der gesammelten Daten. Das einzige was sich ändert, ist das man selber nicht mehr so genau nach verfolgen kann was wo hin gesendet wird. Oder nicht?

hinterlass einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.